Ahltener Straße 35
31275 Lehrte

Rechtsanwaltskanzlei Asmus
Telefon: 05132-91999-0
Telefax: 05132-91999-25 und -26
  Rechtsanwalt Asmus       Tätigkeitsbereich       Kanzlei       Links       Anfahrt       Kontakt       Impressum   
Die Kanzlei:
Gegründet im Jahre 2000, seit dem Jahre 2002 im Großraum Hannover ansässig.
Seit März 2005 an der jetzigen Anschrift.
Durch die frühzeitige Spezialisierung auf das Gebiet der Schuldenregulierung und des Insolvenzrechts konnten die bereits aus früheren Tätigkeiten des Kanzleiinhabers gewonnenen Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Schuldrecht, Vertragsrecht und Vollstreckungsrecht von Anfang an für die Mandantschaft optimal nutzbringend eingesetzt werden.
Dies wird ergänzt durch die aus nunmehr mehrjähriger Tätigkeit gewonnenen Erfahrung.
Aufgrund des durchschlagenden Erfolges der Kanzlei konnte bei stetigem Wachstum das Team ständig verstärkt werden. Aus der Vielzahl an Bewerbungen wurden dabei jedes Mal die besten ihres Jahrganges ausgewählt.
Diejenigen, welche seit Beginn dabei sind, setzen ihre ganze Ausbildung und aus mehrjähriger Arbeit in diesem Bereich gewonnenen Erfahrung ein, um das Optimum für den Mandanten zu erreichen. Diese Mitarbeiter, aber auch die nach und nach neu hinzugekommenen, welche wiederum Ihre Ausbildung und Fleiß und ganz persönliche Erfahrungen einbringen, identifizieren sich mit ihrer Arbeit und bilden ein Team, in dem sich Kompetenzen ergänzen.
Aufgrund unseres Engagements konnten so eine große Anzahl an Vergleichen mit den Gläubigern ausgehandelt und diese in großem Umfang zu erheblichen Teilverzichten und Schuldenerlassen bewegt werden.
In allen diesen Fällen war aufgrund unserer Arbeit die Einleitung eines Insolvenzverfahrens nicht nötig.
In den Fällen, in denen es zur Insolvenzeröffnung kommt, findet der Mandant in uns einen kompetenten Partner, der durch das Verfahren gerichtlich/außergerichtlich begleitet.
Dies alles macht uns stolz und veranlasst uns dazu, inzwischen von "unserer Kanzlei" zu sprechen.
Wir sind uns der Verantwortung und des damit zum Ausdruck gebrachten Vertrauens bewusst, die mit der Übertragung eines Mandates einhergeht.
Insbesondere wenn es sich dabei um ein Mandat in Schuldenangelegenheiten handelt.
Besondere Rücksichtnahme auf die persönliche belastende Situation, aber auch Leitung und Stützung sind zumeist erforderlich.